Fedora upgrade von einer beliebigen Version auf Fedora 25

Fedora Operating System
Print Friendly, PDF & Email

Fedora Operating SystemHallo, um z.B. von Fedora 23 auf Fedora 25 ein Upgrade vorzunehmen geht man wie folgt vor:

  1. Erstelle für alle Deine wichtigen Daten zunächst einmal für den Zweifelsfall das Fehler während des Upgrades auftreten ein Backup.
  2. Update dein System mit DNF

[stextbox id=“info“ caption=“Update“ bcolor=“000000″ bgcolor=“F4FFBD“]$ sudo dnf upgrade –refresh[/stextbox]

Es wird empfohlen nach dem update einen reboot durchzuführen, besonders wenn ein neuer Kernel installiert worden ist.

3. Installiere das Package-x-generic-16.pngdnf-plugin-system-upgrade Paket:

[stextbox id=“info“ caption=“Paket installieren“ bcolor=“000000″ bgcolor=“F4FFBD“]$ sudo dnf install dnf-plugin-system-upgrade[/stextbox]

4. Downloade die update Pakete

[stextbox id=“info“ caption=“Paket installieren“ bcolor=“000000″ bgcolor=“F4FFBD“]$ sudo dnf system-upgrade download –refresh –releasever=25[/stextbox]

Wenn du zu einer anderen Version als 25 gib einfach bei –releasever= eine andere Versionsnummer von Fedora ein. Die meisten Benutzer wollen jedoch auf die aktuelle stabile Version upgraden was derzeit 25 ist.

  • Wenn einige Pakte nicht zufrieden sind mit den Abhängigkeiten musst du das upgrade um die Option „–allowerasing“ erweitern. Dies geschieht häufig wenn Pakete von Drittanbieter Reposetories installiert werden.

5. Löse den Upgrade Vorgang aus:

[stextbox id=“info“ caption=“Upgrade Befehl“ bcolor=“000000″ bgcolor=“F4FFBD“]$ sudo dnf system-upgrade reboot[/stextbox]

Dein System startet dann unverzüglich neu und nach Auswahl der Version im Grub Menü, startet im Boot Bildschirm die Installation des Upgrades. Über den Fortschritt wirst du dann im Boot Bildschirm auf dem laufenden gehalten.

 

 

Please wait...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.