Linux Benutzerkonten erstellen

Print Friendly, PDF & Email

Persönliche Benutzerkonten erstellen

Wenn es notwendig wird, ein Benutzerkont0 zu erstellen mit eigenem „home“ Verzeichnis geschieht dies wie folgt:

sudo useradd -m

Anstatt <Benutzername> ist natürlich der name des benutzers einzugeben z.B. für Heinz Mustermann „mustermannh“

 

Nutzer für ein Programm erstellen

Wollen wir einen Benutzer für ein Programm erstellen wie z.B. Clamav (Virenscanner) benötigt dieser in der Regel kein eigenes Homeverzeichnis.

sudo useradd -M

Anstatt Benutzername muss dann der Name des neuen Benutzers angegeben werden z.B. clamav. Des weiteren ist darauf zu achten das der Schalter -M groß geschrieben wird ansonsten wird ein home Verzeichnis angelegt.

Einen befristeten Benutzer anlegen

Soll ein temporärer Benutzer angelegt werden z.B. ein Gastkonto oder ein befristeter Mitarbeiter geschieht dies wie folgt:

sudo useradd -e JAHR-MONAT-TAG

Wenn Sie zum Beispiel den Benutzer „Gast“ erstellen wollen, dessen Account am 20. Juli 2019 abläuft, muss der Befehl folgendermaßen aussehen:

sudo useradd -e 2018-07-20 Gast

Freischalten Benutzerkonto

Nach der Erstellung eines Accounts muss der Benutzer noch freigeschaltet werden. Um dies zu erreichen, muss ein Passwort für den Benutzer gesetzt werden. Dies geschieht über den Befehl

sudopasswd

Setzten Sie für den Platzhalter wieder den Benutzernamen ein. Danach werden Sie aufgefordert ein Passwort für den neuen Account festzulegen.

Wollen Sie das der Benutzer das Kennwort ändern muss nach dem Anmelden geschieht dies mit dem Schalter -e.

sudo passwd -e

Sie teilen dem Anwender dann sein Kennwort mit z.B. : Passwort123

Der Anwender wird dann nach Eingabe des Kennworts „Passwort123“ aufgefordert dies gleich zu ändern.

Bitte warten...

Dieser Beitrag wurde unter Linux, Tips & HowTo's abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.