Time Machine – Backup Intervalle einstellen

Hallo,

wie einige von Euch bestimmt auch, habe ich mich gefragt ob es zwingend notwendig ist, das alle Stunde das Time Machine Backup anspringt und dabei das System verlangsamt.

Diese Anleitung schafft hier Abhilfe, da ich der Meinung bin das es absolut ausreichend ist wenn das Backup alle 6-12 Stunden läuft.

Da ich festgestellt habe das die Datei welche die Abstände steuert nicht direkt editiert werden kann, muss dies leider über die bash erfolgen.

Wir rufen dazu unser Terminal auf : Programme -> Dienstprogramme -> Terminal

Danach (falls ihr root noch nicht aktiviert habt) geben wir ein: sudo passwd root

Daraufhin geben wir ein möglichst sicheres Kennwort ein also mindestens 8 Zeichen sowie am besten noch mit Groß / Kleinschreibung sowie sonderzeichen.

Jetzt können wir uns mit su und dem vergebenen Kennwort als root anmelden.

wir wechseln nun mit cd /System/Library/LaunchDaemons/ in das Verzeichnis LaunchDeamons und rufen mit : nano com.apple.backupd-auto.plist die für die Zeitsteuerung von TimeMachine relevante Datei auf um diese zu bearbeiten.

Wir suchen nun folgende Zeilen:

 

<key>StartInterval</key>

<integer>3600</integer>

<key>RunAtLoad</key>

 

Die Zahl 3600 ist die Angabe in Sekunden zwischen den einzelnen Backup´s, die erstellt werden sollen. Hier also für genau 1 Stunde.

Ich habe bei mir jetzt die Zahl 21600 eingetragen, da ich erst alle 6 Stunden ein Backup haben möchte.

Man kann einfach jede beliebige Zeit dort in Sekunden eingeben.

Danach die Datei wieder speichern und daran erfreuen, dass die Intervalle nun etwas weiter auseinander liegen.

An dieser Stelle der Hinweis:

Benutzung auf eigene Gefahr

GD Star Rating
a WordPress rating system

Dieser Beitrag wurde unter Tips & HowTo's abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.