Debranding HTC Sensation

Hallo,

wer kennt das nicht, man kauft sich ein neues Handy, der Hersteller kündigt ein neues Update an man kann es aber nicht Updaten, weil der Provider dem ganzen aus unerklärlichen gründen einen Riegel vorschiebt.

Ähnlich erging es mir als es anstatt „o2 Can do!“ mal wieder hieß „o2 will not do!“ oder auf Ruhrpottdeutsch: Kunden leckt uns am Allerwertesten!

o2 can't do

o2 can't do

 

 

 

 

Nachdem ich mich nun schlau gemacht habe, habe, habe ich nun eine Lösung gefunden welche ich Euch hier näher bringen möchte.

Zunächst einmal müssen wir natürlich unser HTC rooten.

Als erstes was wird Benötigt:

  1. Das HTC muss über eine der folgenden Hboot versionen 1.17.0006, .0008, .0011 .0012 verfügen.
  2. Das Tool von unrevoked und Alpharev zu finden hier Revolutionary
  3. Für Windows nutzer die HTC Treiber zu finden hier (habe leider nur eine Möglichkeit gefunden für Windows)
    http://downloads.unrevoked.com/HTCDriver3.0.0.007.exe

Hboot version prüfen.
Volume down + 3sek Power. Volume down solange gedrückt halten bis das Hboot Menü erscheint.

Hboot Version

 

 

 

 

Falls ihr nicht ins Hboot menü kommt Deaktiviert den Schnellstart.
Einstellungen – Power- Schnellstart deaktivieren. Oder was auch geht, wenn ihr den Accu heraus nehmt erneut einsetzt und dann oben beschriebene Aktion ausführt.

Als erstes installiert man sich die HTC Treiber. Dann holt man sich den Beta Key von der revolutionary Seite.
Nachdem man den Download geklickt hat gibt man weiter unten seine daten ein.
Your Operating system: Windows oder Linux
Your Device: HTC Sensation
Hboot Version: Eure Version
Serial number: Eure Seriennummer vom Sensation zu finden unter “ Einstellung – Telefoninfo – Telefon Identität – Geräteseriennummer “

Dann auf der Seite Generate Key und den Key Notieren.

Schritt zwei:
Das Sensation mit USB-Debugging an PC anschließen und nur Laden wählen.
„USB-Debugging Aktivieren (Einstellungen – Anwendungen – Entwicklung – Harken bei USB-Debugging setzen)“

Schritt drei:
Revolutionary tool starten euren Beta Key eingeben und warten. Dies dauert ein wenig und das Sensation wird ein paar mal in Fastboot neu gestartet.

Schritt vier:

Für die die wollen installiert das Programm nach S-Off das Clockworkmod Recovery dazu muss der Rechner eine internet verbindung haben.

Für die welche Perma root wollen oder benötigen wird das Recovery benötigt

So das war erst mal die Anleitung fürs s-off und das recovery.

Schritt eins:
Ladet euch nachfolgende zip Datei runter und kopiert Sie auf die Speicherkarte.
http://goo-inside.me/superuser/su-2….fgh-signed.zip

Schritt zwei:
Startet euer Sensation ins Recovery.
1: Handy ausschalten
2: Volume down + 3sek Power. Volume down solange gedrückt halten bis das Hboot Menü erscheint. (Sollte es nicht funktionieren, dann Accu raus und wieder rein und oben genannte Schritte noch einmal machen)
3: mit power down auf Recovery und dem Power schalter bestätigen.
4: Im Clockworkmod „Install zip from sdcard“ auswählen

 

 

 

 

 

 

 

5: 2 mal „toggle signature verification“ auswählen bis unten Disabled erscheint

 

 

 

 

 

 

 

 

6: choose zip from sd

 

 

 

 

 

 

 

7: die su-2.3.6.3 …… auswählen und mit Power bestätigen

 

 

 

 

 

 

 

8: Yes – Install su …… und warten

 

 

 

 

 

 

 

9: Sobald unten Install from sdcard complete steht. Habt ihrs geschafft.

 

 

 

 

 

 

 

Das war nun erst mal die Schritte für den permanenten Root Zugriff.

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Teil der HowTo dem ersetzen der Firmware sowie der Android Version (in diesem Fall 2.3.4 also der derzeit aktuellen).

Wir laden die PG58IMG.zipherunter und kopieren das ZIP File auf auf die SD Karte und zwar direkt in das Hauptverzeichnis.

Danach Batterie rausnehmen und in den Bootloader booten (Power down + Einschaltknopf).
Dann sollte da was kommen mit Update. das führen wir dann aus

Im Anschluss laden wir uns das letzte offizielle Rom herunter http://forum.xda-developers.com/show….php?t=1074559

Danach starten wir die RUU….exe und warten bis der Welcome Screen erscheint. (Sensation Bild auf der linken Seite und auf der rechten Seite eine Warnung). Das Fenster von der RUU…….exe schieben wir zur Seite (Programm wird nicht benötigt), aber nicht schliessen.

Dann öffnen wir diesen Dateipfad: C:\Users\[username]\AppData\Local\Temp
Dort suchen wir dann nach der Datei „rom.zip“. Alternativ und wie ich finde einfacher benutzen wir die Suche hierfür.

Die Datei ziehen wir auf die SD Karte (wieder in das Hauptverzeichnis) und benennen dies in PG58IMG.zip um. (Vorher natürlich die alte löschen)
Danach wieder wie im ersten Step, Baterie raus, Volumen down + Einschaltknopf danach sollte wieder was mit Update kommen.

Nach dem Update ist das Gerät nun mit s-off (root) sowie einer aktuellen Firmware sowie der neusten Android Version versehen.

Nach dem Reboot einfach den Anweisungen folgen und das Gerät neu einrichten sowie natürlich im Anschluss die noch auf der Speicherkarte befindliche ZIP Datei löschen.

Hoffe es hilft denen die gern ein Aktuelles Betriebssystem sowie auch eine aktuelle Firmware auf ihrem Handy haben wollen.

Gruß vom
Ruhrpottjung

 

GD Star Rating
a WordPress rating system

Dieser Beitrag wurde unter Android & Mac, Tips & HowTo's, Updates abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.