Mein neues iPhone 3GS und ich

Hallo,

nun ist es seit gestern so weit, der Ruhrpott jung ist endlich stolzer besitzer eines neuen iPhones 3GS.

Habe mir einfach mal so eingebildet, dat ich das Teil brauche. Und bisher muß ich sagen habe ich trotz des hohen Anschaffungs- wiederstandes von über 600 EUR es nicht bereut mit das Teil gekauft zu haben.

Zwar muß man erst mal das ganze Customizen und kommt auch nicht um einen sogenannten Jailbreake herum, zumindestens dann nicht wenn man gerne apps haben möchte, die mehr können als Apple vorgibt aber das ist dann doch auch schnell gemacht.

Zum Jailbreaken kann ich jedem nur Blackra1n an’s Herz legen. So hatte ich auch in 2 Minuten mein iPhone mit einem Jailbreak versehen um danach dann ein total geniales SMS Tool auf mein iPhone zu zaubern, welches mir ermöglicht zum einen mein freies Kontingent beim Provider erst aus zu nutzen um nach dem Verbrauch der Kostenlosen SMS danach sms für nur 8 ct / sms über BITEsms zu versenden.

Zur Bediennung sei gesagt, das diese zwar anfangs doch recht gewöhnungsbedürftig ist ich allerdings sagen muß, das ich es aus meiner jetzigen sicht einfach nicht mehr missen möchte. Alleine schon die Tatsache (dachte erst läuft wieder mal über UMTS) das mein iPhone automatisch erkennt das Funknetzwerke verfügbar sind und um kosten zu sparen mich dann fragt ob ich mich verbinden möchte ist echt genial.  Zwar gibt es auch einige gimicks die man nicht so unbedingt braucht aber gut jeder ist da anders. Ich für meinen Teil könnte mir nicht vorstellen in der Öffentlichkeit mich hin zu stellen mit meinem iPhone und z.B. zu sagen „Spiele Titel von Grönemeyer“.

Als fazit bleibt somit zu sagen, das mein neues iPhone jeden ct wert ist und ich es nur jedem an’s Herz legen kann.

Gruß

Hans

GD Star Rating
a WordPress rating system
Mein neues iPhone 3GS und ich, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.